Rechtsschutz

Wie erhalte ich Rechtsschutz?

Der VBE Berlin bietet seinen Mitgliedern vom ersten Tag der Mitgliedschaft kostenlosen berufsbezogenen Rechtsschutz an.
Die Rechtsschutzgewährung erfolgt durch den VBE Berlin mit dem entsprechenenden Antrag. Den Rechtsschutzantrag können Sie telefonisch, 030 7879540, oder per E-Mail  von der VBE-Geschäftsstelle anfordern.

Den Rechtsberater des VBE Berlin, Hagen Keffel, erreichen Sie wie folgt:
Montag: 19:00 - 20:00 Uhr
030 26075934
E-Mail

Die Rechtsschutzdurchführung wird über das Dienstleistungszentrum Ost (DLZ), durch fachkundige Rechtsanwälte, realisiert.

DLZ Ost
Axel-Springer-Straße 54a, 6.OG
10117 Berlin
Tel.: 030/203790
Fax: 030/20379111
E-Mail: dlzost@dbb.de

Der Rechtsschutz durch den dbb ist für Sie als Einzelmitglied kostenlos, wenn nicht die Rechtsschutzordnungen oder -richtlinien der Rechtsschutz gewährenden Stellen etwas anderes bestimmen.
Der gewerkschaftliche Rechtsschutz umfasst sämtliche dienst- und arbeitsrechtlichen Fragen.

Weitere Informationen zum Rechtsschutz können Sie hier nachlesen.

Pensionsberatung

Wie erhalte ich eine Pensionsberatung und -berechnung?

Alle VBE-Mitglieder können sich durch unseren Pensionsberater,
Heiner Sievert, beraten lassen. Selbstverständlich können wir Ihre Pension vorab mit unserer Software berechnen.

Einen Beratungstermin vereinbaren Sie mit der VBE-Geschäftsstelle,
030 7879540. Das Formular für eine Pensionsberechnung erhalten Sie per E-Mail.

Die Sprechstunde findet nach telefonischer Anmeldung montags von 13.00 bis 15.30 Uhr in der
VBE-Geschäftsstelle statt.

Beratungen und Berechnungen der Rente für Arbeitnehmer*innen übernimmt kostenlos die
Deutsche Rentenversicherung.

Kontakte, Öffnungszeiten und Beratungstermine finden Sie auf der Homepage der
Deutschen Rentenversicherung.